SportPhysiotherapie Hamburg

Ultraschalltherapie | Ultraschall



Die Therapie mit Ultraschall ist ein Therapiemittel aus der physikalischen Therapie. Ultraschall kann in unterschiedlichen Frequenzbereichen und in Form eines Dauerschalls sowie Impulsschalls angewendet werden und hat damit auch eine unterschiedliche Wirkung in Bezug auf die Wirkungstiefe im Gewebe. In der Regel wird die Behnadlung als angenehm empfunden und tw. wird von den Patienten eine Erwärmung im Behandlungsgebiet wahrgenommen.

Indikation:
Bei folgenden Indikationen besteht die Möglichkeit der Ultraschalltherapie:

  • Muskelschmerzen
  • Sehnenschmerzen
  • Brüche / Frakturen
  • Narben
  • Gewebsverklebungen


  • Behandlung & Therapie:
    Unter Benutzuung eines Kontaktgels werden die erkrankten Bereiche mit kreisenden Bewegungen des Schallkopfes behandelt und sorgt bei regelmäßger Anwendung für Schmerzlinderung, Gewebelockerung und Verbesserung der Selbstheilungsprozesse. Ultraschalltherapie sollte als ergänzende Maßnahme zur Physiotherapie gesehen und in Ausnahmefällen als alleiniges Therapiemittel der Wahl angewendet werden.





      Zurück   Zu den Therapieformen   Zur Hauptseite