Sport-Physiotherapie Hamburg

KGG / KG Gerät / Krankengymnastik am Gerät



Die gerätegestützte Krankengymnastik ist als Teil der medizinischen Trainingstherapie zu sehen. Sie dient der Verbesserung bzw. der Normalisierung der Muskelkraft, der Kraftausdauer, der alltagsspezifischen Belastungstoleranz, sowie funktioneller Bewegungsabläufe und Tätigkeiten im täglichen Leben.

Behandlungsspektrum der KGG:
  • Muskeldysbalance / Muskelinsuffizienz
  • Muskelaufbau nach frischen Operationen
  • Krankheitsbedingter Muskelschwäche
  • Peripheren Lähmungen.

  • Gerade bei der Behandlung von Patienten mit chronisch degenerativen Skeletterkrankungen und bei posttraumatischen oder postoperativen Zuständen der Extremitäten oder des Rumpfes ist diese Therapieform nicht mehr wegzudenken. Denn nach frischen Operationen ist durch nicht "normale Belastung" und Schonung die Muskelbalance gestört. Hier existiert ein großer Bedarf nach schneller Regeneration und Muskelaufbau der entsprechenden Strukturen.

    Als Privatpatient genießen Sie bei uns einen besonderen Service:
    Wir stehen in Kooperation mit Fitnessclubs und Rehazentren und bieten unseren Patienten die Möglichkeit ihre Rehamaßnahme zum Muskelaufbau mit uns in exklusiver Umgebung zu absolvieren. Verzichten Sie auf triste und einfache Trainigsumgebung und verlassen Sie sich beim Training auf professionelle Trainingsgeräte und Anleitung durch einen Physiotherapeuten in angenehmer Clubumgebung.



      Zurück   Zu den Therapieformen   Zur Hauptseite